Prostatakrebs Selbsthilfegruppe Schwerin

Termine

Arbeitsplanung 1. und 2. Halbjahr 2019
Selbsthilfegruppe Prostatakrebs Schwerin

1. Zusammenkunft am 02.01.2019 16.00 Uhr
1. Schwerpunkt: Arbeitsplan für das Jahr 2019
– Kassenbuch/Finanzplanung
– Neue Medikamente
– Persönliche Gespräche, Diskussionen

2. Zusammenkunft am 06.02.2019 16.00 Uhr
2. Schwerpunkt: Nahrungsergänzung
– Vitamin D3 für die Krebsprophylaxe
– Vitamin K2 für die Knochengesundheit
– Selen, Zink für die Immunstärkung
– Persönliche Gespräche, Diskussion
3. Zusammenkunft am 06.03.2019 16.00 Uhr
3. Schwerpunkt: Nahrungsergänzungsmittel
– Warum sind Nahrungsergänzungsmittel und Medikamente nicht
nicht das Gleiche?
– Kann Nahrungsergänzung nicht doch manchmal sinnvoll sein?
– Wie ist es, wenn man krank ist?
– Gibt es bei der Einnahme Risiken?
– Große Versprechen, k(l)eine Wirkung?
– PC-Ernährungsprogramm
– Persönliche Gespräche
4. Zusammenkunft am: 03.04.2019 16.00 Uhr
4. Schwerpunkt: Therapieresistenzen
– Behandlung und Versorgung individuell planen
– Ein Überblick über die Situation in Deutschland
– Ganzheitliche Behandlung bei Therapieresistenzen
– Medikamentöse Behandlung/Nahrungsergänzung
– Verlust des Riech- und Geschmackssinns
Harry Gatzke berichtet
– Persönliche Gespräche
5. Zusammenkunft am: 05.06.2019 16.00 Uhr
5. Schwerpunkt: Vortrag OA Dr. Tobias Severin
– Wer ist ein Hochrisikopatient?
– Die Behandlung von Hochrisikopatienten
– Neue Diagnostik, neue Methoden
– Therapieresistenz – was nun?

6. Zusammenkunft am: 04.09.2019 16.00 Uhr
6. Schwerpunkt: Immuntherapie
– Immunsystem und immuntherapeutische Ansätze in der
Krebstherapie
– Wie funktioniert die Abwehr des Körpers? Welche Rolle spielt sie
bei Krebs?
– Chronische Entzündungen: Mögliche Rolle des Immunsystems bei
der Krebstherapie
– Neue Strategien aus der Immunologie
– Persönliche Gespräche
7. Zusammenkunft am: 02.10.2019 16.00 Uhr
7. Therapieverzicht in der Onkologie
– Warum verzichten Betroffene auf medizinische Behandlung?
– ein Verzicht, eine Begrenzung, ein Abbruch der Therapie
– Risiken – Was passiert, wenn alles abgebrochen wird?
– Schmerztherapie

8. Zusammenkunft am 06.11.2019 16.00 Uhr
8. Vortrag Chefarzt Dr. Wiese, Urologische Klinik Wismar
– Das Medikament Xofigo in Verbindung mit Zytiga
und Prednisolon
– Ergebnisse der Forschung
– Kann Xofigo als Monotherapie gegeben werden?
– Methadon in der Krebstherapie
– Berechtigte Forderung von Patienten??
– Warum wird der Einsatz von der Pharmaindustrie blockiert??

9. Zusammenkunft am 04.12.2019 12.00 Uhr
9. Schwerpunkt: Jahresendveranstaltung
– Gemeinsames Mittagessen

Änderungen durch aktuelle Anlässe sind vorbehalten! Unsere
Planung unterliegt keinem Zwang.
HJK 2019-02-07